Atem und Eurythmie

Es gibt ein äußeres Atemgeschehen, das wir "Atmung" nennen.
Es gibt ein inneres Atemgeschehen, das immer individuell ist und der eigenen Entwicklung zugrunde liegt.

Durch Übungen lässt sich dieser innere Atem so entwickeln, dass er unserem Bewusstsein zugänglich wird. Wir können ihn erfahren.
In dem Augenblick, wo ich sage: "Ich atme", reagiert dieser Tiefenatem und offenbart mit der Zeit Gesetzmäßigkeiten, die in ihm liegen. Diese werden wahrgenommen.

Der Atem hat die Aufgabe des Ausgleichs, so wie dies in der Rehabilitation und bei Heilungsprozessen unentbehrlich ist. Es wurde inzwischen wissenschaftlich nachgewiesen, dass sich dabei so genannte "Erholungsinseln" im Gehirn bilden, mit ähnlicher Wirkung, wie bei der Meditation.

Eurythmie

Diese Bewegungskunst wurde Anfang des 20. Jh. von Rudolf Steiner ins Leben gerufen. Sie gilt als eine zeitgemäße Bewegungskunst.

Es gibt eine hygienische Eurythmie, die in Schulen und Betrieben angewandt wird.
Es gibt die künstlerische Eurythmie mit Bühnenauftritten.
Es gibt die Heileurythmie, die gezielt unter Anleitung des Arztes Gesundungsprozesse fördert.

Eine vom Atem getragene Bewegung, ebenso wie eine "eurythmische" Bewegung, die seelisch-geistig durchdrungen wird, ruft Gestaltungskräfte auf und orientiert sich an den Gesetzen des Raumes. Dabei entsteht eine rhythmisch ordnende Wechselwirkung zwischen eigenen inneren Gegebenheiten und kosmischen Gesetzmäßigkeiten.

Arbeitsweisen

 

Buchveröffentlichungen

Lyrik "Mein Haus sei dieser Tag"

August von Goethe Literaturverlag
ISBN 978-3-8372-0433-9
Preis 9,90 €
Bestellen bei amazon.de

Neue Literatur - Anthologie im Frühjahr 2010

"Glücklich allein ist die Seele, die liebt" und "Ich habe es erlebt" (Kriegs- und Nachkriegszeit)
ISBN 978-3-8372-0718-7
Preis 24,80 €
Bestellen bei amazon.de

unity event four - Event . Incentive . Automotive . Training

drive in motion - Automotive Events

OptiTarif - Das Portal für Versicherungs- und Finanzvergleiche.

Rechtlicher Hinweis      Impressum